der hoca von Mahmutseydi


TC Ali Ekber Urgun

Das Bild zeigt den hoca in der ältesten Moschee in der Türkei in Mahmutseydi, ca.1225 (?) ca. 40 km oberhalb von Alanya. Mehrfach waren wir dort. Die Holzdecken und Wände sind hochglänzend mit Schellack versiegelt. Wissenschaftler prüfen nun, wie die entfernt werden kann und durch ein offenporiges modernes Material ersetzt werden kann.

Der imam kennt keine Vorbehalte zu anderen Religionen, er gibt auf jede, wirklich jede Frage eine kluge Antwort. Nach unserem letzten Besuch mit Freunden aus Deutschland fuhr er mit uns in die Berge zur Ruine einer uralten christlichen Kirche.

Hoffentlich treffen wir ihn bald wieder, den hoca und seinen ortsansässigen Ahmet Yigit, einen Verwandten von Fahri Yigit, der seit Jahrtausenden den deutschtürkischen oder türkischdeutschen Veerein in Alanya leitet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s