Böse böse Türkei – bleibt da weg! Alles klar??


„Na, wie geht´s euch denn jetzt so in eurer kriegerischen Türkei? Wann kommt ihr denn reumütig zurück nach Deutschland?“ Wohlmeinende Freunde fragten das zum Beginn des Jahres zwanzigfünfzehn. Nicht nur aus reiner Besorgnis, vielmehr mit einem deutlich boshaften Unterton. Nun fragt die ehrlich höchstbesorgte Freundin meiner Frau nach, ob sie sich denn nun endlich um eine Wohnnöglichkeit bei ihr an der Ostsee bemühen soll.

Tage des Terrors in der Türkei? Martina Yaman, Herausgeberin des Magazins Türkis, greift das Thema auf. Sie findet im Leitartikel deutliche Worte für die deutsche Presse, die in den letzten Wochen – wohlmeinend natürlich – voll auf den türkischen Wahlkampf eingestiegen ist. Aus hiesiger Sicht ist das natürlich Öl in ein Feuer, welches überhaupt nicht entzündet ist. Wie klug der Zeitpunkt gewählt ist, so zum Beginn der Saison. Ein Schelm, wer sich Arges dabei denkt, schließt sie.

Das Schwinden der Skribenten und ihrer Auftraggeber, sich selbst zu informieren, wurde wiederholt beklagt. Es ist auch wirtschaftlicher, von interessierter Seite Behauptetes schlicht abzukupfern.

In unserer Wahlheimat Türkei stehen in wenigen Wochen Wahlen an! Wichtige Wahlen! Da mag es zutreffend sein, dass man sich bei Deutschland abgeschaut hat, wie das ist mit der Verbreitung von Angst ist und mit den sattsam bekannten Wahlversprechen. Auch hier wollen die sogenannten Eliten furchtbar gerne auch fürderhin an den Fleischtöpfen veharren oder an diese gelangen. Das es bei Türkens temperamentvoller zugeht in Meinung und Gegenmeinung, verwundert das? Hier geht es orientaliser zu als etwa in Kötzschenbroda oder Castrop-Rauxel….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s