Iftar – das Fastenbrechen zu Alanya am 03.07.2015


Jedes Jahr lädt Alanyas Müftü zum Fastenbrechen ein. Dieses Mal in die gute Stube unserer Stadt am Hafen. Liebevoll weiß eingedeckt die langen Tafeln, Blumengebinde, weiß verhusst das Gestühl, Feiergefühl in der aufziehenden Dämmerung. Wir sind dankbar für viele Jahre, als Gäste dabei sein zu dürfen. Meine liebe Frau bedankte sich an anderer Stelle für das Erlebnis; dem schließe ich mich nur zu gern an!

Doch auch in der feinsten Suppe finden sich zuweilen Haare. Die kamen aus den Lautsprechern. Hinein gesprochen von den Wichtigen dieser Welt. Meine Frau erinnert mich immer: steck dir deine Ohren hinter die Ohren. Hier habe ich diese notvoll in ihre Schatulle verbannt! Lautsprecherverstärkte Sottisen mögen sie nicht. So gerieten mir nur Fragmente in die Gehörgänge. Zeit und Muße, die Körpersprache mancher Wichtigs aufzunehmen – und das war ernüchternd. Es schien als ob die Lauten in das Sirupfass altgedienter und deshalb abgegriffener Floskeln griffen. Dem Anlass wurden sie nicht gerecht!

„In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst!“ Außer beim Müftü brannte – nichts. Entsprechend dünne war der Beifall derer, die mit Platitüden platt gequasselt wurden. Schade. Der heilige Geist weht, wo er will. Hier wollte er nicht. Auch nicht sein Stellvertreter der Muslime. Schade. Noch eine Frage: wo war denn der Bürgermeister von Alanya? An einer Einladung des Müftü an alte und etwas neuere Bürger war der erste Bürger der Stadt abwesend?

Wichtige Politik stand nicht an, die Wahlen einige Zeit vorbei. Einst Bürgermeister von Kestel haben wir ihn ausgeliehen an die Stadt Alanya, mit Rücknahmegarantie. Baskan ans Telefon! Auf uns gelernte Landeier kann man notfalls verzichten, aber auf den Baskan??? Ein Nogo.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s