Wahlsonntag II. in unser Wahlheimat Türkei


wpid-img_20151101_072755.jpg

Morgens um halb sieben ist die Welt noch in Ordnung. Auch in der Metropole Alanya. Nur dass eben noch kein Bus in diese fährt. Kerim mit seinem Taksı fährt mich zum Wahllokal Nummer 1033 in die Stadt. Es ist die  reine Neugier, wie so etwas bei Türkens abläuft. Und Demokratie kostet nun mal eben, da muss einer vom Volk die Fahrt zumindest bezahlen. Alper bey erteilte die Erlaubnis dafür, dass ein Yabancı, ein Fremder, bei den zweiten Wahlen in kurzer Zeit den Verantwortlichen über die Schulter schauen darf. Alper bey kennt jemanden, der mit jemandem zur Haç in Mekka gewesen ist. Der wiederum kennt jemanden usw. usw. Das ist hier so üblich. So kriege ich spät abends die Nachricht, wo und wann….

Ich darf mich also ganz offiziell im Wahllokal Nr. 1033 im Arikan Yilmaz Dim Lisesi aufwärmen. In diesem Unterrichtsgebäude sind mehrere Wahllokale tätig, auf der Etage auch die 1032 und 1031. Darf alles sehen, alles knipsen, alle sind freundliche Menschen.

wpid-img_20151101_082005.jpg

Noch vor sieben Uhr stehen Fleißige schon draußen vor der Tür. Wenige Minuten später werden die Wahldokumente den zugeschweißten Paketen entnommen. Umschläge, Wahlzettel, besser längliche Wahldokumente, Stempel.  Hocam Salime Kara (öğretmen), Lehrerin also, posiert als erste vor der gläsernen Wahlurne. Niemand hat etwas dagegen. Ob das auch in Deutschland einfach mal so geht? Das ein Türke, des Deutschen unkundig, sich bei einer Wahl aufwärmen dürfte?

wpid-img_20151101_073313.jpg

Es ging alles so überaus durchorganisiert über die Bühne – die Wahllokale öffnen schon früh um acht Uhr und dann ging alles Schlag auf Schlag. Ein Jeglicher, der in der Wählerliste erfasst ist, bekommt den braunen Umschlag, das Wahlzettelungetüm mit fünfzehn Parteien – und den Stempel. In den Wahlkabinen liegt nichts zum Schreiben, die Arbeit liegt im Stempeln – und natürlich in der Qual der Wahl.

Ich habe Respekt vor der Arbeit der Vielen, die eine solche Wahl vorbereiten und durchführen!

wpid-img_20151101_082005.jpg

Frage mich nur eines: Wählt ein Volk die Wichtigs, von denen sie bitte sehr regiert werden möchten? Oder wählt sich die Regierung, ein zweites Mal in wenigen Wochen,ein gefügiges Volk? Der Mächtige in unserer Wahlheimat Türkei hat sogar die Macht, die Uhren anzuhalten. Wo sonst in der Welt gibt es das noch? Wir sind hier nun zwei Stunden schneller als der Rest der Welt, sehen die Siebenuhrnachrichten erst um Neun! Erst am Ende der kommenden Woche dürfen wir die Zeit auch umstellen. Mit Allerhöchster Erlaubnis…..

Bis zum heutigen Tag hat die Elite in Ankara auch nicht auf dem Baum geschlafen. Unter staatliche Aufsicht gestellte kritische Zeitungen schreiben von jetzt auf gleich Lobendes. Passiert in Deutschland und Europa selbstverständlich nicht…..Das ist der Unterschied – zwischen einer Demokratur – ähem- tie natürlich! oder gibt es vielleicht gar keinen Unterschied, oder nur einen graduellen? Politisch Lied gleich garstig Lied? Mag sein, oder? Oder??

Martina Yamann ergänzt eben:

nur mit dem letzten Absatz bin ich nicht so ganz konform. Mit „regierungskritisch“ habe ich bei den beiden Medien so meine Probleme. Das waren mehr so Propaganda-Maschinen der Gülen-Sekte. zu Gezi-Zeiten hielt man es noch eher mit der Ansicht, dass diese Demonstranten doch alles Terroristen seien, und dass man „Pressefreiheit“ nicht dafür mssbrauchen dürfe, schlecht über die Regierung zu schreiben. Nun ist aber die Anweisung aus Pennsylvanien eine andere…. auch wenn ich die Art und Weise und vor allem den Zeitpunkt für grundfalsch halte, hält sich mein Mitleid in Grenzen….
Ende der Chat-Unterhaltung
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s