Dreiklang der Misstöne…..


Dreiklang wird zumeist als wohltuend empfunden, wenn es einen solchen auf die Ohren gibt. Längst schallt er nur noch eingeschränkt von Kirchtürmen und tut deshalb wohl auf Christen- und anderer Leute Ohren.

In unserer Wahlheimat Türkei schallt selbiger nicht, sondern zu Zeiten wird er hin und wieder quälend. Es geht um die unheilige Allianz von abgestelltem Wasser, abgeschalteten Strom und, Allah sei es geklagt um die Verlangsamung des so gut wie unentbehrlich gewordenen Mediums internet.

Das Maß der Dinge läuft über, wenn diese drei Dinge geballt über die Geplagten herfallen, das ist dann wie ein Rückschritt in die Vormoderne – und dann entschwindet die gute Laune.

Denn sie melden sich nicht an, wie es sich für zivilisierte Besucher geziemt. Sie kommen, wann und wo sie wollen. Kommen sie einzeln, ertragen wir sie. Es bleibt ja anderes nicht übrig.

Heute gab sich das Wasser die Ehre des Fortbleibens. Kommst du farbecht eingefärbt an Leib und Kleidung von der Ernte der kara dut und freust dich auf die reinigende Dusche – Pfifedeckele. Kein Wasser da. Mal wieder. Und immer mit der tröstlichen Gewissheit der Behörden, dass alles nur noch besser werden kann.

Lerne leiden  ohne zu platzen! Getippt mit lila eingefärbten Fingern, ergänzt durch schwarze Fingernägel. Tröstlich bei allem Elend, der pool ist voll genug, die Eimer für die Toiletten werden würdevoll hineingetragen. Meist platzt es ja aus der Leitung, bevor der letzte Tropfen geschöpft ist. Und ehe die Schmeißfliegen um die Hütte summen……

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s