Spieglein Spieglein – SPON


Der deutsche Staatsbürger Hasnain Kazim fühlt sich in sich in erster Linie als Bürger mit Migrationshintergrund. Er „beansprucht“ Deutschland für hier geborene Kinder von Migranten wie für Zuwanderer jeder Art und empfiehlt Deutschen ohne Migrationshintergrund, sich mit ihrem „Fremdsein“ abzufinden.

….. irgendwie an der Zeit, sich einen längeren „Urlaub“ von der etwas ungut gewordenen Aneinanderreihung von Wichtig bis Superwichtig zu gönnen. Es gibt nachhaltigere Lektüren mit Meinungen und ohne Wortgeklingel. Und tschüss..

Noch lese ich den Spiegel im Abonnement und SPON auch täglich. Aber dann kommt die Zeit des sich selbst Nachfragens, wo noch der geistige Nährwert ist. Einer seiner Korrespondenten, in unserer Wahlheimat nicht mehr akkreditiert, verschüttet nun aus Wien seine Worthülsen… muss nicht mehr sein! Tschüß

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s