Tangelo – ein ganz besonderes Früchtchen


Minneola fruit 3.jpg

Der Baum der Sorte ‚Minneola‘ wird im Vergleich zu anderen Zitruspflanzen recht groß. Die Laubblätter sind groß mit auffällig lang ausgezogener Spitze.

Die Sorte ‚Minneola‘ setzt nur wenige Früchte an, wenn sie nicht von anderen Sorten bestäubt wird. Allerdings steigt bei Fremdbestäubung die Anzahl der Samen pro Frucht. Die Erntesaison liegt zwischen Dezember und Februar. – Bild und Beschreibung aus Wikipedia. -.,-.-.-.-.-

Von wegen Ernte zwischen Dezember und Februar. Der Tangelobaum in unserem Garten verwöhnt uns schon Mitte November. In manchem Jahr steht er nur herum, in 2016 verwöhnt er uns mit vielen Früchten. Dass die ziemlich weit oben hängen, wo wir auch mit der Leiter nicht mehr herankönnen, macht gar nichts. Immer, wenn wir Appetit auf Tangelos haben, wirft er uns eine Anzahl hinunter, wir müssen sie nur auflesen, heute das erste Mal.

…. und so sieht die Tangelo auf dem Weg zu einer köstlichen Konfitüre aus:

img_20161122_114958.jpg

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s