Nachbarn in der Sarağlar Mahallessi – Ayşe mit Nachwuchs


Ayşe sehen wir fast jeden Tag, auch an den wenigen windigen oder gar regnerischen Tagen immer mit elastischem Schritt und einem Lächeln, wir mögen sie so sehr wie der kleinen Kessen – Torun/Enkelin ihrer Anneanne. Das ist die Großmutter mütterlicherseits.

Wir sind immer noch nicht am Ende mit unseren Nachbarinnen und Nachbarn. Aber es gibt auch noch die anderen. Wottsjuhnähm, wottsjuhnähm, dröhnt der an die Wissensbildung gewöhnte Nachwuchs der nahen Schule. Nicht etwa nur die Winzlinge, sondern auch die seit Jahren an die fremde Sprache gewöhnt wurden. Das ist ein Desaster, denn sie alle meinen, damit Englisch perfekt zu  parlieren.

Ob in der Schule in der Sarağlar Mahallesi oder an einem Gymnasium in Hakkari nahe der Grenze zu den „Bösen“ oder in jeglicher anderen Schule, die „Kenntnis“ der Fremdsprache werden mit Pathos im Frontalunterricht vermittelt – oder deutlicher gesagt eben nicht vermittelt. Schade.

Vor Jahren wurden wir von einer brotbackenden Damenriege laut und freundlich zum Nähertreten aufgefordert: gel, gel – komm, komm! Extra zwei Stühle wurden geordert und man drückte uns jedem so einen heißen Fladen mit einem Klecks Butter aus einem verknüddelten Papier, dazu jedem ein Glas Tee mit einer Extraportion Zucker.

Verlegenes Kichern im Kreise rundum. Die unbedarften Yabancı hielten beide den Hochgenuss – in der linken Hand. Kein Benehmen, diese Deutschen! Wir lernten – und der Fladen kam in unauffällig in die Rechte, die Welt der Hygiene war wieder in Ordnung …

-.-.-.-.-.-

Bilder von Stefanie Andersson Photography Örebro in Schweden

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s