Die reine Wahrheit über „Katze“


Meine Mama: „Nein, nein! Die Katze wohnt nicht hier bei uns. Sie kommt nur zum schlafen, essen, knuddeln und zwischendurch mal so vorbei!“ – Töchterlein gestern auf face book…

Also, so ist das ja nun auch wieder nicht! Gerade heute mittag haben mein „Phaeton“ und ich einen Sack voll Katzenfutter hier hinaufgebuckelt. Der  gelb gestriffene Kater Lysator und Katze haben schließlich Kohldampf! Beide hier in Halbpension – und eine von den Beiden ist kernig gewachsen.  Katze hat den Eingriff mehr als gut überstanden und morgen geht es zur Nachuntersuchung und einer weiteren Injektion. Wofür? Weiß nicht genau, vielleicht gegen Krallenfußschweiss. Dr.Osman Incekara in Bremen´s Tierklinik wird schon wissen.

Gerade streicht mir Katze vor dem Bildschirm her, Katze, es geht doch um dich! Weg da! Nachher wird sie sich der Länge nach wieder auf dem Sofa strecken, los, streicheln, aber etwas plötzlich. Aber dann ist Feierabend, eine energische Aufforderung, die Tür zu öffnen, die Dame will noch durch die Gassen ziehen und das darf gerne die ganze Nacht dauern.

Anderntags kommen Kater Lysator und Katze dann pünktlich zum Frühstücken, um gleich wieder zu verschwinden bis zum Abend… Auch die kleinste Andeutung, wo man denn gewesen und wohin man tags herumstrolcht, keine Antwort. Und deshalb wird Katze immer willkommen sein, eine Straßenkatze wird immer eine Straßenkatze bleiben und wir werden sie nicht zum Stubentiger machen wollen. So ist das!

… eine von diesen Beiden hat kräftige Krallen – ich komme nur nicht drauf, wer ….

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s