Alles fließt. πάντα ῥεῖ – wieder!


Nach zwei Tagen eingeschränkter Stromzufuhr Jubel am nullzweiten Januar des angenagten neuen Jahres: seit eben fließt der Strom wieder durch die Leitungen. Glück! Zumindest, so lange die Tedaş nicht der Meinung ist, ihn wieder abstellen zu müssen. Aus purer Rücksicht auf die Neujahrsfeiernden haben wir erst heute zum Hörer gegriffen: Der neue Elektrikgeschäftstreibende zu Kestel, hilfsbereit auf türkische Art. Ja, gerne, wir helfen – wenn unser usta heute zum Dienst kommt. Aber wann er kommt? Ob er kommt? Aber nichts da.

Ein großes Elektrohaus in der Metropole Alanya: keine Chance, unsere Leute können vor Arbeit nicht aus den Augen gucken…

Nachbar Hakan, seit Jahren hilfsbereit in Sachen Wasser rein oder raus, ob er nicht…Nach zwei Minuten Rückruf: Ömer kommt in fünfzehn bis zwanzig Minuten. Wartet draußen auf das weiße Auto. Ömer kam, sah, schraubte: Eine der drei Hauptsicherungen war bei der Montage vor sechzehn Jahren nicht fest verschraubt – verkokelte nun und steckte beiden Nachbarinnen noch fix mit an…

Oh, wie wohl ist uns am Mittag, der Herd kocht die Hühnersuppe fertig, das Licht leuchtet, wie es seine Bestimmung im Kreislauf ist, Musike dudelt von Antenne Niedersachsen und der Computer, ahhh!

Und so sah es aus!

img_20170102_133117.jpg

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s