Die Kirschen in Ahmets Garten . . .


. . . Garten trifft es nicht; Ahmets Garten in runden neunhundert über dem Spiegel des Mittelmeeres und noch hinter Mahmut Sedi in den Bergen ist eine unübersehbar große Plantage voller Kirschen, Äpfel, Birnen. Bewachsen mit teilweise uralten Kirschbäumen und dazwischen immer Neuanpflanzungen neuer und altbewährter Obstsorten.

Die Kirschen in Ahmets Garten, sie sind so süß und so groß. Morgen werden werden sie von Ahmets riesiger Verwandtschaft allesamt geerntet und vermarktet, durch den Handel bis nach nach Russland verkauft. Heute durften wir bei unserem Freund seit vielen Jahren uns die Bäuche und die Tragetasche füllen.

Der Ort Mahmut Sedi mit seiner uralten Moschee liegt achthundert Meter über dem Spiegel des Mittelmeeres und die Plantagen liegen noch hundert Meter höher über NN. Nur in dieser Höhe gedeihen Früchte solcher Güte. Winters ist alles unter reichlich Schnee verschwunden.

Nur vor sehr vielen Jahren auf unserer Reise durch Polen knusperten wir ähnlich gute dicke fette Kirschen, Weichselkirschen auf einer Bank im Park des Wawel futtern, im Anblick der Weichsel persönlich.

Bei Ahmet in Mahmut Sedi und vor dem von ihm umgebauten Haus seiner Großeltern zu einem privaten Museum gibt es den bekannten Dreikräutertee aus dem handbefeuerten Samomar: Rosmarin, Minze, Sabbelbei gekocht und aufgewertet durch Ahmets Freundlichkeit. Ein guter Wochenbeginn!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s